Artikel in der Rubrik: Medienschau

Artikel 51 - 75 von 629

20.10.2021 | Deutschlandfunk | Heidelberg: An der Universität Heidelberg ist ein neues Forschungsprojekt gestartet, das bei der Forschungsstelle Antiziganismus angesiedelt ist. Das Projekt möchte ein mehrbändiges Buch herausgeben, was sich thematisch mit dem nationalsozialistischen Völkermord an Sinti_zze und Rom_nja auseinandersetzt.

Rubrik: 

06.10.2021 | SWR | Erbach (Alb-Donau-Kreis): Am 04.10. wurden an dem Hochwasserdurchlass in Erbach-Dellmensingen antisemitische Schmierereien am Hochwasserdurchlass entdeckt. Der Tattag ist auch der Tag, an dem im Ort an die Verbrechen des Nationalsozialismus gedacht wurde. An dem Hochwasserdurchlass wurde das Wort „Jude“ und verschiedene Zahlencodes angebracht.

Rubrik: 

24.09.2021 |Stuttgarter Nachrichten | Ludwigsburg: In der Woche vom 20.09. schmierten Unbekannte an die Freizeitanlage des Jugendzentrums in Kornwestheim verfassungsfeindliche Symbole wie Hakenkreuze und SS-Runen.

Rubrik: 

20.10.2021 | ZVW| Esslingen: Am 20.10. durchsuchte die Polizei mehrere Wohnungen in Berlin, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg aufgrund des Verdachts von Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung.

Rubrik: 

05.10.2021 | Schwarzwälder Bote | Rottenburg/Starzach: Das Amtsgericht Rottenburg hat eine Frau im Prozess um die „Starzacher Silvesternacht“ schuldig gesprochen. In der Nacht des 01.01.2021 soll es neben einem Angriff mit Pfefferspray auch zu sämtlichen extrem rechten Parolen gekommen sein. Das Gericht sah den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt.

Rubrik: 

24.09.2021 | Merkur | Füssen: Ein Mann aus Baden-Württemberg, der in einer Bäckerei in der Füssener Innenstadt eine Maske tragen sollte, beleidigte eine Mitarbeiterin und gab an, eine Anzeige wegen Diskriminierung erstatten zu wollen. Der Mann verließ die Bäckerei erst, als die Polizei eintraf.

Rubrik: 

15.10.2021 | Zollern-Alb-Kurier | Hechingen: Nachdem es am Geburtstag von Georg Friedrich Prinz von Preußen im Juni dieses Jahres zu einem unangemeldeten Aufmarsch bei der Burg von Hohenzollern von sogenannten Reichsbürger_innen kam, soll nun einen Strafbefehl erhalten.

Rubrik: 

02.10.2021 | Südkurier | Salem: Nachdem im Februar bereits Flyer verteilt wurden, die dem Reichsbürger-Spektrum zuzuordnen sind, wurden diese erneut in Salem gefunden

Rubrik: 

24.09.2021 | SWR | Rottenburg (LK Tübingen): Bei einer Blockade eines Impfbusses vor einem Gymnasium in Rottenburg durch etwa 10 Impfgegner:innen wurden drei Personen verletzt, darunter 2 Polizeibeamte. Es kam zu Rangeleien, als die Polizei versuchten, die Blockade aufzulösen.

Rubrik: 

14.10.2021 | SWR | Ravensburg: Die Staatsanwaltschaft Ravensburg ermittelt derzeit gegen einen Mann aus dem sogenannten „Reichsbürger“-Spektrum, der im Juni in mehreren Schreiben falsche Behauptungen über die Bürgermeister kleinerer Gemeinden in der Region anstellte und diese verunglimpfte.

Rubrik: 

02.10.2021 | Stuttgarter Nachrichten | Stuttgart: Trotz den Verboten der sogenannten „Spaziergänge“ von Personen aus dem Querdenken-Spektrum kam es am 02.10. zu mehreren Ansammlungen von Pandemieleuger_innen und Personen aus dem rechten Spektrum. Die Polizei sprach Platzverweise aus.

Rubrik: 

13.10.2021 | SWR | Heilbronn: In Kooperation mit der Initiative „Heilbronn sagt nein“ und dem „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ mit der Fachstelle mobirex ist eine neue Studie zu extrem rechten Strukturen in Heilbronn und Umgebung erschienen.

Rubrik: 

30.09.2021 | Stern | Rust: Nachdem Studierende im Rahmen einer Seminararbeit eine Attraktion des Europaparks Rust erforscht und kritisiert hatten, wurde eine der Studierenden mit Hasskommentaren überschüttet. Die Forschungsarbeit kritisierte konkret eine Floßfahrt, die laut der Beteiligten eine „eurozentrische, rassistische Konzeption“ von afrikanischen Staaten vermittle.

Rubrik: 

12.10.2021 | SWR | Erbach (Alb-Donau-Kreis): Die Täter der Anfang Oktober aufgetauchten antisemitischen Schmierereien am Hochwasserdurchlass in Erbach-Dellmensingen stellten sich nun der Polizei. Die beiden Männer sind 18 und 19 Jahre alt. Bislang dauern die Ermittlungen der Polizei noch an.

Rubrik: 

30.09.2021 | Schwäbisches Tagblatt | Ulm: Nach dem Mord an einem Tankstellenmitarbeiter in Idar-Oberstein stellen sich viele Beschäftigte im Einzelhandel die Frage, wie sie mit Querdenker_innen im Geschäft umgehen sollen.

Rubrik: 

12.10.2021 | Belltower News | Herboldshausen (LK Schwäbisch Hall): Von 08. Bis 10. Oktober fand in Herboldshausen das als „Wochenendseminar“ betitelte Treffen verschiedener Neonazis unter dem Motto „Thing der Titanen.

Rubrik: 

30.09.2021 | Schwäbisches Tagblatt |Mössingen: Der Förderverein der Stadtbücherei von Mössingen klagt über die Zunahme von Anfeindungen und Angriffen auf Mitarbeiter_innen. So käme es in den letzten Wochen immer häufiger zu Auseinandersetzungen, wenn Mitarbeitende auf die geltenden Coronavorschriften hinweisen würden. Diese Anfeindungen hätten einen „bedrohlichen Charakter“ bekommen, gab die Leitung der Stadtbücherei in einer Pressemitteilung bekannt.

Rubrik: 

11.10. 2021 | Badische Neuste Nachrichten | Karlsruhe: Am 10.10.2021 sollte es in Karlsruhe zu einer Verhandlung kommen, bei der eine Angeklagte aus dem Querdenken-Spektrum sich für den Aufruf zu einer verbotenen Versammlung verantworten sollte.

Rubrik: 

30.09.2021 | Schwäbische Post |Stuttgart: Die Stadt Stuttgart hat ein Verbot für bestimmte Buchstaben- und/oder Zahlenkombinationen bei Autokennzeichen verboten. Bestimmte Kombinationen werden teilweise dazu genutzt, extrem rechte Gesinnungen codiert auszudrücken.

Rubrik: 

10.10.2021 | SWR Online | Baden-Württemberg: Auf Nachfrage der Deutschen Presseagentur bestätigte das Staatsministerium, dass für das Jahr 2022 Kürzungen im Etat des Antisemitismusbeauftragten um 10% vorgesehen sind.

Rubrik: 

30.09.2021 | SWR | Hechingen (Zollernalbkreis): Vor dem Hechinger Amtsgericht wird ein Fall verhandelt, in dem eine Ärztin in 10 Fällen „Gefälligkeitsatteste“ ausgestellt haben soll. Die Atteste sollen an Personen ausgehändigt worden sein, die keinen gesundheitlichen Grund für ein solches Attest nachweisen konnten.

Rubrik: 

10.10.2021 | Wochenblatt online | Bad Waldsee: Nachdem im Sommer bereits eine Regenbogenbank am Kirchplatz geklaut worden war, wurde nun eine andere Regenbogenbank an der Mariensäule zerstört.

Rubrik: 

30.09.2021 | Stuttgarter Nachrichten | Stuttgart: Mit einer Allgemeinverfügung will die Stadt Stuttgart unangemeldete Aufmärsche von Personen aus dem Querdenken-Spektrum verbieten. Die für den 02.10. beworbenen Demonstrationen sind nicht angemeldet.

Rubrik: 

08.10.2021 | Zollern-Alb-Kurier | Balingen: Nachdem in der vergangenen Woche einem Passanten ein Sticker am Führerhaus eines Baggers an einer Baustelle aufgefallen war, distanziert sich nun das Bauunternehmen davon.

Rubrik: 

29.09.2021 | Allgäu Rechtsaußen | Baden-Württemberg: Eine Zusammenstellung der Wahlergebnisse von rechten Parteien zeigt „Allgäu Rechtsaußen“ in einer Analyse. Dabei kommt sie zum Schluss, dass die Partei „die Basis“ für den Rückgang von Stimmen für die AfD verantwortlich sein könnte.

Rubrik: 

Seiten